Zur StartseiteZur StartseiteZur Startseite

print

Der Helm



Du willst wissen, worauf es beim Kauf eines passenden Helms zu achten ist? Hier sind einige Tipps:



  • Der Helm muss gut passen, d.h. er liegt fest am Kopf an – ohne zu drücken.

  • Hält man den Helm mit beiden Händen gut fest, darf sich der Kopf im Helm nur ein wenig hin- und her bewegen.

  • Nur Helme mit einer garantierten Qualitätsprüfung (ECE-Norm) schützen. Ein im Helm festgenähtes Prüfzeichen informiert über die Qualitätsprüfung (die Ziffernfolge 05… steht im Moment für die strengste Prüfnorm).

  • Das Kinn sollte bei einem Vollvisierhelm komplett bedeckt sein.

  • Gute Helme sind mit einem Schnellverschluss, ähnlich einem Auto-Sicherheitsgurt, ausgestattet.

  • Frage den Fachmann nach der Haltbarkeit deines Helms.

  • Wenn du Brillenträger bist, achte darauf, sie bei der Helmanprobe zu berücksichtigen - die Bügel dürfen nicht zu sehr drücken.

  • Für alle anderen empfiehlt es sich, zumindest einmal eine Sonnenbrille während der Helmprobe aufzusetzen.


Foto: Verlag Heinrich Vogel

Suche

Hilfe von deinem SUPPORT-TEAM!